Donnerstag, 3. Juni 2010

so herrlich unnütz

Wenn ich schon nicht nadeln kann, shoppen funktioniert noch ;-)
Und so habe ich mir letztens diese herrlich unnützen Teile hier gegönnt. (Nein, der Kater war schon hier, der muß das nur alles prüfen) Ich habe keinen Platz für noch ein Kissen, jeder der sich irgendwo setzen will, muß erstmal welche wegräumen, aaaaaber, es grinste mich so an, und mußte einfach mit.
Die Schüsselchen passen eigentlich auch nicht mehr in meinen Geschirrschrank, ich baue hoch und höher, und jedesmal, wenn ich die Tür aufmache, habe ich Angst, mir könnte schon etwas entgegenfallen. Aber, die sind doch soooo schön, und das rote habe ich auf dem Heimweg schon angeschlagen. Nun paßt es wenigstens in meinen Haushalt. Hier existiert nämlich kaum etwas Vollständiges oder komplett heil Gebliebenes. (s. auch meinen Flohmarkt ;-) ich sags doch) Wenn vom einem Service nur noch fünf Tassen da sind oder von einer Gläserserie nur noch elf oder fünf, je nachdem, dann bleibt der Rest ewig und drei Tage unversehrt. Aber erst muß was entzwei gehen!

Kommentare:

  1. Hallo Salina,
    süsses Kissen,das musste unbedingt mit und die Schüsselchen kannst du sicher auch sehr gut gebrauchen.Ich finde,unnütz ist da nix,das findet sicher der Kater;-)

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Das dumme Tier ;-) der muß aber auch alles testen und beschnüffeln.
    Heute hat er ein Geburtstagspäckchen bekommen. Von einem großen Hersteller mit...Futter, was sonst. Kann er sich dran rund fressen, falls er das Päckchen aufbekommt, ich helfe ihm nicht! Der frißt eh schon zuviel...

    AntwortenLöschen