Montag, 28. Februar 2011

mal ´nen Lappen

"Double-Face", der Stricktrend, gar nicht mehr soo neu, aber ich habe ihn jetzt erstmalig probiert.
Man strickt mit zwei Fäden gleichzeitig. Möglichst verschiedenfarbig, das hilft dem Muster auf, haha. So erscheint das Muster der Vorderseite hinten dann im Farbgegensatz.
Dieser Stern hier ist von Lianes Seite. Für den Anfang schon kompliziert. Ich habe also dreimal angefangen und unten im ersten Viereck sind immer noch ein paar kleine Fehler. Außerdem packe ich es nicht, die Fäden von vorn und von hinten verkreuzt über den Finger laufen zu lassen und ehe ich mir Knoten in die Finger mache, laufen halt beide parallel und ich muß ab und an die Knäuel neu sortieren.
Die Wolle ist Bianca von Gründl-Wolle. Die hat eine Lauflänge von 94m pro 50g und damit ist der Lappen hier nun ordentlich dick geworden. Also ein prima Topflappen, obwohl ich ihn eigentlich als Spüli angedacht hatte.





Und dies hier also die Rückseite...

Kommentare:

  1. Hallo Salina,
    wow..sieht das toll aus,da hast du aber ein schweres Muster ausgesucht für das erste Mal,Respekt!!!!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. WOW - für ein Anfangsstück - gleich so ein schwerwes Muster gewählt. Aber Respekt - toll hinbekommen ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Also das ist dir doch super gelungen. Sieht absolut toll aus. Ich habs noch nicht geschafft, werd mich aber auch bald mal drüber wagen.

    Lg Alexandra

    AntwortenLöschen