Sonntag, 5. Dezember 2010

Weihnachtsmarkt

Ein Besuch auf dem Dresdner Striezelmarkt gehört für mich zur Adventszeit. Bisher habe ich es auch fast jedes Jahr geschafft. Dabei mal die Kamera mitzunehmen, fiel mir allerdings erst in diesem Jahr ein.
Hier also ein paar Impressionen, buntes Markttreiben, viel Schnee, viel kalt (12 Grad unter Null) und viele, sehr viele Besucher.



Der begehbare Lichterbogen,


...und der Blick von oben.




Viele der Stände sind sogar auf dem Dach noch dekoriert.


Selbst Frau Holle persönlich ist praktisch zugeschneit.




Ups, ich muß nochmal hin, die schöne Pyramide ist verwackelt ...

1 Kommentar:

  1. wow..super tolle Bilder,da wäre ich auch gerne dabei gewesen:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen