Sonntag, 2. Mai 2010

Falsch gedacht

Gestern hatte ich zum Abendessen etwas Besonderes geplant.
Wollte Wraps anbieten, mit verschiedenen Füllungen.
Letzte Woche hatte ich beim Einkauf ein Paket dieser Teigfladen mit kühnem Schwung in den Wagen befördert. Sind 10 Stück drin, für fünf Leute, ausreichend.
Gestern gegen abend dann ein halbes Stündchen mit Vorbereitungen verbracht,
Tomaten geschnitten, Mozarrella geschnitten, Feta Würfel mit Kräuteröl gemischt, Salat gewaschen, Salami dazugestellt, diverse Bütterchen und Sößchen aufgetischt, Oliven, Gürkchen, und so weiter und so fort, der Tisch war schon vollgestellt.
Dann öffnete ich frohgemut das Päckli Fladen
und
holte
genau
3
(in Worten drei!)
Stück heraus.

Drei! Nein, auch nochmal reinschieben und wieder rausholen brachte kein anderes Ergebnis.
Ich habe jeden einzeln umgewendet. Weiß auch nicht, was ich drunter noch finden wollte...
es blieb bei drei.

Okay, wir haben sie geteilt, und die vorbereiteten Zutaten schmeckten auch zum Brot.

Die gute Hausfrau hätte wohl schnell noch welche gebacken.
Och nö, keine Lust.

Übrigens, auf der Verpackung keinerlei Hinweis auf die Stückzahl.
Wie kam ich nur auf zehn???

Kommentare:

  1. Normalerweise sind auch 10 Stück in der Verpackung. Kann es sein, dass Du die übergroßen Teile erwischt hast???

    Naja, Hauptsache Ihr seid satt geworden ;-)

    Liebe Grüße von

    Bine :o)

    AntwortenLöschen
  2. Übergroß? Ja, das könnte sein.
    Hatten so schlappe 30 cm Durchmesser ;-)

    AntwortenLöschen