Mittwoch, 19. September 2012

Pilze

Nachdem wir vor ca. 4 Wochen schon einmal - total erfolglos - in den Pilzen waren,
konnten wir jetzt wenigstens eine kleine Ausbeute mitnehmen.














Steinpilze, Birkenpilze, Rotkappen, Braunkappen und Rotfußröhrlinge, eine gute Mischung.


Und dieser hier, hatte sich die absolut falsche Stelle zum Wachsen ausgesucht.
Zwischen festen Fichtenwurzeln konnte sich der Hut nicht durchquetschen.










Aber so als Pilz hat man es halt auch nicht leicht.
Ist ja von unten nicht festzustellen, ob oben Platz ist.

Kommentare:

  1. oh da kommen bei mir kindheitserinnerungen wieder.
    wir sind schon vor sonnenaufgang in den wald gegangen.hmmm waldpilzpfanne und butterbrot :)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. hmmm da rieche ich drekt das leckere Pilzgulasch.

    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen